3. Tag Moskau / Ausflug in den Kreml und Bahnhof suchen

The blog is also in English

Frühstück und los. Heute geht ja die zweite Etappe unserer Reise los, darum waren wir gestern auf der Suche nach unserem Bahnhof. Ist ja heutzutage ganz einfach, Google Maps. Das Problem dabei war, das Moskau etwas gößer ist als Berlin und ein Metro-System hat was gigantisch ist. Unter der Erde ging gar nichts. Wir sind mit hunderte anderen Menschen unter der Erde von einem Ort zum anderen. >>So finden wir es nicht, wir müssen nach oben<< Oben angekommen gingen wir durch die Haupthalle und versuchten jemanden zu finden der uns helfen konnte. Auf zur Kasse da wird hoffentlich jemand bei sein der versteht was wir wollen. Wir zeigten unsere Tickets und wiesen auf das Ziel Peking hin. Man sah uns mit großen Augen an und schüttelte den Kopf. Ups, was nun??? War das der richtige Bahnhof?? Wir fragen nach dem Namen und siehe da wir waren falsch. Zum Glück! Also wo ist dann unser Bahnhof. Nachdem die Frau am Schalte mehrere Fahrgäste gefragt hatte ob sie Englisch sprechen und uns helfen können zeigt uns eine junge Frau wo wir lang müssen. Sie wollte es erst erklären hat aber für sich festgestellt, dass sie uns mit Worten nicht durch das Tunnelsystem lotsen kann. Also ging sie voran, wir folgten. Als sie immer schneller wurde sagte ich zu Annett sie soll dran bleiben, ich schaffe das schon alleine. Immer am Geländer lang folgte ich den beiden. Puh, scharfe Nummer, war nicht so toll. Aber wie ihr seht, ich schreibe euch; es ging also alles gut. Als wir draußen ankamen zeigt Annett mir zwei andere riesige Bahnhöfe >>Einer davon ist es<< Wir gingen rüber und nach einigem Fragen war klar wie es läuft! Davon berichte ich aber später. Sind jetzt erst mal sechs Tage im Zug also wird es wahrscheinlich erst mal keine Berichte geben.Weiß noch nicht wie es mit nem Netz ist. In der Metro gibt es ein flächendeckendes; in der Bahn?

Aber wir fahren ja nach Sibirien – wie es da wohl sein wird mit dem Netz???

Bis Bald aus Peking und viele Grüße vom Power-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

Partner und Freunde