03. Mai / Route 66 / Es geht nicht voran

Ich bin nicht ganz bis Springfield gekommen, die Berge bringen mich um. Zum Ende hin bin ich dann noch etwa 25 km auf dem Interstat gefahren.
 
Morgens ging es gleich wieder drauf, hier ist keine andere Straße zu sehen gewesen. Nach 25km war ich dann endlich in Springfield. Die Stadt (was ich beim durchfahren gesehen habe) ist nicht so toll.
 
Es ist heute heiß sehr heiß; mein Hut mit dem größen Schirm und dem Latz in Nacken kommt zum ersten mal seit der Wüste wieder zum Einsatz.
 
Auf und ab, auf und ab, ich dachte das hatte ich in der Wüste gelassen. Ich bewege mich hier nicht mehr auf über 1000m aber die Gegend sieht nicht anders aus von der Topographie. Der einzige Trost, durch die Bäume am Straßenrand ist es etwas kühler, aber auch nur etwas.
 
Meine Etappe sollte mich nach Lebanon führen, was ich auch schaffte. Es macht aber gerade keinen Spaß zu fahren, es ist heiß und bergig, zum Glück ist der Wind auf meiner Seite, es geht aber nicht gut voran,
 
Die Orte, wo man was zu schlafen findet, liegen so weit verstreut, jeden Tag hoffe ich, dass ein Ort dazwischen kommt in dem ein Motel/Hotel/Zeltplatz ist der/das nicht im Internet zu finden war.
Ich habe auch schon überlegt bei Leuten zu fragen, ob ich mein Zelt in ihrem Garten aufstellen darf. Damit tue ich mich aber schwer. Das habe ich erst zweimal auf meinen Reisen gemacht. Es ist immer das letzte was ich mache wenn gar nichts mehr geht. Habe immer Angst, dass die denken, wie blöd ist der denn. Radelt durch die Gegend und weiß nicht wo er pennen soll. Hm?!
Etwas aufbauendes geb es noch; Der zweiausenste Kilometer ist heute unter uns durch gerollt. Eigentlich dachte ich, dass der Computer 4x eine tausender Stelle zählen wird, es werden wohl nur 3 werden, dadurch, dass Alexa mich insgesamt gut 700km im Auto mitgenommen hat, wird das wohl nichts.  Na egal, es war sehr gut so!! Ich hätte da nicht sein wollen als der Tornado da durch ist.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

Partner und Freunde