20. August - 22. August / Holland

Ich habe wieder eine Botschaft besucht. Auch in Den Haag hat man mich herzlich empfangen. Meine Fragen zur Inklusion und Barrierefreiheit waren schnell beantwortet, der Botschafter war gut vorbereitet. Wir machten noch ein paar Bilder und dann schnappte sich der Botschafter auch schon sein Fahrrad und war auf dem Weg zum nächsten Termin. Schade ich habe geschlafen, als er weg war fiel mir ein, dass ich gerne ein Bild von ihm und seinem Rad gehabt hätte.

Weiterlesen … 20. August - 22. August / Holland

17. August - 19. August / Holland

Was ist in Holland anders als in Belgien?

Die Straßen sind oft nur mit zwei Markierungen für Radwege gekennzeichnet, es gibt keinen Mittelstreifen. Es stehen alte Windmühlen rum. Und natürlich sind die Nummernschilder anders.

Weiterlesen … 17. August - 19. August / Holland

14. August - 16. August / Belgien

Unser Kurztrip nach Holland war schnell wieder beendet, ich glaube nach einer Stunde waren wir schon wieder in Belgien.

Wir brauchten auch nicht lange bis Gent, Gent hat eine schöne Altstadt und zeigt sich weltoffen. Boote auf den Flüssen, Kutschen auf dem alten Kopfsteinpflaster und jede Menge alte Bauten versetzen dich fast in eine andere Zeit.

Weiterlesen … 14. August - 16. August / Belgien

11. August - 13. August / Frankreich

Fototermin in Calais, ich bin mit Rene nicht nur am Strand an der Stadt vorbei wie bei der Ankunft. Man sieht vom Hafen schon tolle Türme, davon brauchte ich Bilder. Bilder für die, die nicht auf der Reise dabei sein können sich aber für die Welt interessieren.

Weiterlesen … 11. August - 13. August / Frankreich

08. August - 10. August / England

Wirhaben haben gestern nur geplant 74 km zu fahren, also  wir verabredet erst um 10 zu starten. Aus 10:00 Uhr wurde dann 10:30 weil es nur ein Klo gab und Rene 30 Minutenvon der Reinigungskraft daran gehindert wurde sich zu entleeren.

Wir redeten echt nur dum rum und besorgten noch ein paar Dinge die wir brauchten.

Weiterlesen … 08. August - 10. August / England

05. August - 07. August / England

lDie beiden Berliner verabschieden war meine letzte Handlung bevor ich den Zeltplatz verließ, ich bin  erst um 10:00 los. Ich hatte Zeit, wollte ins Hotel und das ging erst ab 14:00 Uhr. 

Weiterlesen … 05. August - 07. August / England

02. August - 04. August / England

Radwege die auch als solche angelegt wurden hatte ich bisher nicht. Wenn ich gestern nach Hause geflogen wäre, hätte ich ein falsches Bild von der Gegend gehabt und es wohl auch so weiter gegeben. Da trift es wieder zu was ich immer sage: macht euch ein eigenes Bild. Was andere sagen ist eine Wiedergabe von Dingen die sie erlebt haben, dazu kommt dann noch, was jeder für sich selbst empfindet.

Weiterlesen … 02. August - 04. August / England

30. Juli - 01. August / England

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Das ist der Sven der immer spinnt. 

Ich habe schon in der Schule gerne meine Späße gemacht und über Dinge rumgesponnen wie sie sein könnten. Darum gab es wohl in unserer Abschlusszeitung der Schule diesen Spruch für mich.

Weiterlesen … 30. Juli - 01. August / England

27. Juli - 29. Juli / England

Es passiert einfach immer wieder, es ähnelt sich auch in vielen Ländern. In einigen ist es sogar so schlimm, dass ich mich bedrängt fühlte . 

Weiterlesen … 27. Juli - 29. Juli / England

24. Juli - 26. Juli / Frankreich - England

Na eigentlich ist es ja kein Anfang, ich bin schon 15 Monate unterwegs. Durch die zwei Wochen ohne Fahrrad, ich war ja mit Annett auf Urlaub. Sie hat mich besucht, bin ich echt nichts mehr gewohnt. Deborah wohnt in einer Senke, im Auto wurde mir das gar nicht bewusst, jetzt am Morgen ist es eine harte Tatsache die mich echt zweifeln lässt ob ich noch 100 km am Tag schaffe.

Weiterlesen … 24. Juli - 26. Juli / Frankreich - England

Seite 1 von 43

 

Mein Blog entstand aus der Idee heraus, mit meiner durch plötzliche Krankheit gemachten Erfahrung an die Weltöffentlichkeit zu gehen. Viele Freunde und Bekannte waren der Meinung, dass ich mit meiner Geschichte vielen zeigen kann, dass es sich lohnt weiter zu machen, niemals aufzugeben.

Ihr findet hier:

2014

  • Von Italien nach Rumänien
  • Nordsee Radweg mit Annett
  • Route 66
  • Unsere Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn

2015

  • Japan-Radtour
  • Radtour mit Annett durch Schweden und Dänemark
  • Inklusion Braucht Aktion 2015 
  • DID Charity Tour 2015

Ältere Beiträge findet ihr hier

Partner und Freunde